Kosten

Erstanamnese Erwachsene
(Dauer ca. 2 Stunden sowie anschließende Ausarbeitung)
€ 200.-‐
Erstanamnese Kinder (Baby bis 2 Jahre)
(Dauer ca. 1 Stunde sowie anschließende Ausarbeitung)
€ 125.-‐
Folgeanamnese (vor Ort in der Praxis)
(Dauer ca. 2 Stunde)
€ 125.-­
Konstitutionsbehandlung Telefon € 30.-­
pro angefangene 15 Minuten
Akutbehandlung Telefon € € 30.-‐
pro angefangene 15 Minuten

Am 26. Februar 2013 ist das neue Patientenrechtegesetz in Kraft getreten, das auch Behandlungen durch Heilpraktiker betrifft. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Gesetzes ist der Behandlungsvertrag, der die Aufklärung des Patienten bezüglich der praxisüblichen Behandlungskosten und eine schriftliche Einwilligung von Patient und Behandler umfasst.

Neue Patienten erhalten von mir einen homöopathischen Fragebogen und eine Gebührenübersicht, von der sie ein unterschriebenes Exemplar mit dem ausgefüllten Fragebogen an mich zurückschicken.

Gesetzliche Krankenversicherungen erstatten Heilpraktikerkosten nicht. Eine Kostenerstattung ist möglich durch eine private Krankenversicherung, sowie durch eine private Zusatzversicherung. Die Höhe der Erstattung ist vertragsabhängig unterschiedlich. Die Versicherungen beziehen ihre Verträge in der Regel auf das GebüH, das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker. Es handelt sich hierbei um ein unverbindliches Leistungsverzeichnis mit veralteten Gebührensätzen aus dem Jahr 1985.

Ich rechne im Rahmen meiner homöopathischen Behandlungen die Leistungen entsprechend meinem zeitlichen Gesamtaufwand ab. Dieser umfasst sowohl bei Konstitutions- als auch akuten Behandlungen Fallanalysearbeiten wie Symptomengewichtung, Repertorisation und Materia Medica Abgleich; nach dem persönlichen Erstanamnesegespräch in meiner Praxis auch die weitere Ausarbeitungszeit.

Da meine Rechnungen unabhängig von eventueller Erstattung durch private Krankenversicherung oder Beihilfe in vollem Umfang zu begleichen sind, sollten Sie sich gegebenenfalls vorab nach den Erstattungsmodalitäten Ihrer Versicherung erkundigen.