Qualifikation

Um ein breites Spektrum akuter und chronischer Krankheiten behandeln zu können, ist in der klassischen Homöopathie ein mehrjähriges, intensives Studium notwendig. Dazu gehört auch die regelmäßige Supervision durch einen erfahrenen Kollegen. Meine Ausbildung habe ich an der Internationalen Akademie für klassische Homöopathie, unter der Leitung von Professor Georgos Vithoulkas erhalten.

Daneben finde ich es wichtig zu erwähnen, dass Heilpraktiker in Deutschland eine fundierte Grundausbildung in konventioneller Medizin (Schulmedizin) durchlaufen müssen, die in der Regel 2 – 2 ½ Jahre dauert. Neben Anatomie, Physiologie und Pathologie, ist das Erkennen von Infektionskrankheiten ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Die umfangreiche Ausbildung zum Heilpraktiker vermittelt allgemeinmedizinisches Basiswissen. In dieser Ausführlichkeit und Qualität gibt es das nur in Deutschland und der Schweiz.

2004-2006 Ausbildung zum Heilpraktiker am Zentrum für Naturheilkunde, München. Prüfung am Gesundheitsamt München Land.

2005-2008 Ausbildung in Chinesischer Medizin am Zentrum für Naturheilkunde und am European Institute of Oriental Medicine (EIOM), München.

2007 Dreiwöchiges Praktikum an der Universitätsklinik in Chengdu, China.

2007-2009 Basisausbildung in klassischer Homöopathie an der Heilpraktikerschule Lotz, München.

2010-2015 Homöopathische Ausbildung an der Internationalen Akademie für klassische Homöopathie, Alonissos, Griechenland, bei Prof. Georgos Vithoulkas.